WLAN und Internet auf dem Smartphone im Urlaub nutzen


 

Wer mit dem Smartphone im Urlaub unterwegs ist, macht sich natürlich auch seine Gedanken darüber, wie er hier online gehen kann und zu welchen Konditionen dies möglich ist. Die meisten Hotelanlagen und auch viele Ferienanlagen bieten kostenloses Internet für ihre Gäste an.

Dabei gibt es in der Regel ein WLAN Netz, dass ohne Probleme genutzt werden kann, um mit dem Smartphone, oder auch mit dem Tablet online zu gehen. In einigen Hotels ist das Netz passwortgeschützt, in anderen ist es offen und frei zugänglich. Im Zweifel lohnt es sich, an der Rezeption nach dem Passwort zu verlangen. Kosten werden so gut wie nirgendwo für die Nutzung von WLAN im Urlaub erhoben – zumindest in einer großen Zahl an Unterkünften in Europa nicht.

WLAN offen? – ein kurzer Check reicht aus!

Mit dem Smartphone lässt sich ohne Probleme binnen wenigen Sekunden prüfen, ob offene WLAN Netze vorhanden sind. Ein einfacher Suchlauf hilft, die entsprechenden Netze zu detektieren und sich einzuloggen. Wer im Internet surft sollte immer bei öffentlichen Netzen beachten, dass hier natürlich diverse Sicherheitslücken existieren können.

Zum Teil ist es mit primitivster Software möglich, entsprechende Daten mitzuloggen und somit zum Beispiel Passwörter zu lesen und zu speichern. Es ist daher absolut nicht zu empfehlen, sensible Daten oder gar Bankverbindungen über das WLAN frei zu nutzen und sich im Online Banking zu bewegen. Grundsätzlich sollte immer ein passendes Ladegerät mit passendem Adapterstecker mitgenommen werden, wenn ein Smartphone im Ausland benutzt wird. Der Stromverbrauch je Person (Infos zum Stromverbrauch) kann zwar durch moderne Smartphones gesenkt werden, jedoch muss der Akku zum Teil täglich geladen werden, wenn das Phone im Urlaub genutzt wird.

Internet im Urlaub – Roaming wird preiswerter

Innerhalb der EU ist es möglich, dass jetzt das Internet noch preiswerter wird. Somit können viele Messenger, die über das Internet funktionieren deutlich preiswerter bedient werden, als es noch vor einigen Jahren der Fall gewesen ist. Internationale Standards im Bereich Telefontarife tragen dazu bei, dass beim Roaming ähnliche Tarife gelten. Wer digitale Daten über das Internet übertragen möchte, kann dies ohne Probleme über das Smartphone tun. Die Daten werden nach Volumen abgerechnet, was bedeutet, dass z.B. x GB an Daten X Euro kosten. Darüber hinaus gibt es Tarife für eine SMS oder für 1min Telefonat.


Über kleckerlabor

Mein Name ist Patries. Ich bin Künstlerin, Bloggerin, Kurzhaar Collie Liebhaberin '& Sponge Bob Fan. Wohnen tue ich in Bielefeld, auch wenn ich keine „waschechte“ Ostwestfale, sondern gebürtige Holländerin bin.”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg